Tourismus

Fachwerkstadt Idstein

Frankfurt
22.2 - 24.2.2019
Halle: 1.2
Stand: J17
  • Genuss
  • Land
  • Garten
König-Adolf-Platz 2, D-65510 Idstein
  • Verkauf
  • Gastronomie
  • Produktion
  • Büro
Historisches Fachwerk, Residenzschloss, Hexenturm – Die malerische Stadt stellt sich vor am Stand der Freizeitregion Taunus

Historisches Fachwerk, Residenzschloss, Hexenturm – Willkommen in Idstein!
Geschichten, historisches Fachwerk und das Flair vergangener Jahrhunderte lassen sich in Idstein mit ungestörtem Flanieren durch die malerische Fußgängerzone verbinden.
Man muss nicht lange suchen, um die Baudenkmäler dieser einstigen Residenz nassauischer Grafen und Fürsten erleben und genießen zu können. Angefangen mit dem Hexenturm - Bergfried der früheren Burg und heute Wahrzeichen Idsteins -, dem Schloss, über das historische Rathaus entlang der zahlreichen, liebevoll sanierten Fachwerkhäuser aus fünf Jahrhunderten bis hin zur Unionskirche mit ihren faszinierenden Wand- und Deckengemälden der Rubensschule: auf Schritt und Tritt erzählen Zeugen der Vergangenheit ihre bewegte Geschichte.
Einen besonderen Einblick in vergangene Zeiten erhalten Sie von den Idsteiner Gartenweibern, die das frühe 18. Jahrhundert mit Klatsch und Tratsch aus der Region zum Leben erwecken. Oder folgen Sie unserem Türmer vom Hexenturm durch die Ahlen und Gassen Idsteins und lauschen Sie seinen Geschichten über den beschwerlichen Alltag zum Schutze der Stadt.

Idstein bietet seinen Gästen eine große historische Vielfalt und ist dabei eine jung gebliebene Stadt. Besonders eindrucksvoll zeigt sich das bei den vielen Festen - allen voran beim "Idstein JazzFestival". Für ein langes Sommerwochenende wird die Altstadt zu einer einzigen großen Musikbühne.